gll_loegoe.jpg

Inklusionstag Baden-Württemberg 2014

 

 

INKLUSIONSTAG BADEN-WÜRTTEMBERG am 08. November 2014

 

Downloads:

 

 

 Artikel 1. Seite

Artikel 2. Seite

 

 

Programm

 

09.30 Uhr Begrüßung  Gabriele Heer, GLGL Göppingen,  Willfried  Nobel, Prof. Dr. sc. agr.,  Prorektor für Forschung und Transfer

“Wir leben unseren Traum – junge Erwachsene stellen ihren inklusiven Arbeitsplatz vor”  N.N. /N.N.

 

„Happy Songs“ der Musikgruppe GLGL Göppingen

 

10.00 Uhr Vortrag mit Diskussion: „Gelingende Übergänge statt prekäre Transitionen? Wie der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt für alle gut unterstützt werden kann.“ Dr. Stephan Doose, Lübeck

Download: Doose Gelingende Übergänge

 

Auftritt der Tanzgruppe Bodelschwingschule

 

11.00 Uhr Impulsvortrag: „Am liebsten erinnere ich mich an die Zukunft“ (S. Dali) Schulische Übergänge ins Arbeitsleben – Entwicklungen in Vorarlberg Elisabeth Tschann, Fachbereichsleiterin, Land Vorarlberg

 

11.30 Uhr Impulsvortrag Erfahrungen mit inklusiver Bildung an der Berufsschule Dr. Sigfried Steinmair, Direktor des Berufsbildungs- Zentrum Bruneck, Südtirol

 

12.00 Uhr Mittagspause

 

13.15 – 15.00 Uhr Workshops Workshops zu aktuellen inklusionsorientierten Entwicklungen im Übergang Schule – Arbeit

 

15.30 Uhr Abschlussstatements Der heimliche Lehrplan für das gegliederte Schulsystem – Brüche und Aufbrüche  TeilnehmerInnen u.a.:  Kirsten Ehrhardt, Gemeinsam leben – gemeinsam lernen Baden-Württemberg e.V. ; Kerstin Merz-Atalik, PH Ludwigsburg; Britta Schade, ZsL Stuttgart

 

16.30 Uhr Kunstvoller Abschluss mit Laura Brückmann

 

 

Workshops

 

WS 1: „Am liebsten erinnere ich mich an die Zukunft“ (S. Dali) Schulische Übergänge ins Arbeitsleben – Entwicklungen in Vorarlberg“ (Vertiefung) Elisabeth Tschann

(konnte leider aus Krankheitsgründen nicht stattfinden)

 

WS 2: Erfahrungen mit inklusiver Bildung in Berufsschulbildungszentrum (Vertiefung) Dr. Sigfried Steinmair

 

WS 3: Autismus at work in Deutschland Stefanie Lawitzke, SAP

Download: Autism_at_Work

 

WS 4: “Leistung mit Leidenschaft – gelebte Teilhabe am Arbeitsplatz” Barbara Wittmann, Schulleiterin Kaywaldschule; Herr Wörner u. Azubis (Fa Schunk)

 

WS 5: “Der Inklusionsbetrieb als sozialwirt- schaftlicher Grenzgänger” Martin Bünk, Hotelleiter Seehörnle und Präsident des Verbund der Embrace Hotels

 

WS 6: „Gemeinsame Sache machen“ – Nachhaltige Beschäftigungsperspektiven ermöglichen  Berthold Deutsch, Referatsleiter Integrationsamt KVJS Baden-Württemberg

 

WS 7: „”Ich zeige dir meine Welt – wir geben der Inklusion Gestalt und Stimme”.  GLGL Göppingen und das regionale Netzwerk

 

WS 8: Projekt Arbeit für Menschen mit hohem Assistenzbedarf Karin Terfloth, PH Heidelberg

(konnte leider aus Krankheitsgründen nicht stattfinden)

 

WS 9: Arbeit (er-)finden – Projekt Arbeitswelten Gina Junghanß / N.N., Ev. Hochschule Ludwigsburg

 

WS 10: “Inklusive Arbeitswelt – (k)ein Thema für gut qualifizierte Menschen mit Behinderung!?“ Susanne Groth, Lehrstuhl für Arbeit und Berufliche Rehabilitation, Uni Köln

Download: Groth – Inklusive Arbeitswelt

 

 

 

Hier ein paar Eindrücke vom Inklusionstag BaWÜ 2014

 

Hier können Sie sich den Auftritt der Musikgruppe GLGL Göppingen anschauen: 

 

“Applaus” – Sportfreundestiller
Tage wie diese” – Toten Hosen

 

 

 

 

 

 

 

Veranstalter:

ABS – Zentrum für selbstbestimmt Leben e.V. Stuttgart

Evang. Hochschule Ludwigburg

Evang. Landeskirche Baden und Württemberg

Ev. Schulwerk Baden und Württemberg

Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen – für Inklusion im Landkreis Göppingen e.V.

GEW Baden-Württemberg

LAG gemeinsam leben – gemeinsam lernen Baden Württemberg

LAG SELBSTHILFE Baden-Württemberg e. V.

Landesverband Lebenshilfe Baden-Württemberg

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

46 Plus Down Syndrom Stuttgart e.V.

Staatliches Schulamt Stuttgart